Parodontologie

Vielen Patienten ist der Begriff der Parodontitis auch als Parodontose geläufig. Die korrekte Bezeichnung Parodontitis lässt erkennen, dass es sich hier um eine Entzündung des Zahnhalteapparates handelt. Diese befällt die Zähne und umliegendes Weichgewebe schleichend. In ihrem Verlauf kann es zum Abbau des den Zahn umgebenden Knochens kommen und letztlich zum Zahnverlust führen. Ein erster Hinweis auf das Vorliegen einer Parodontitis kann Zahnfleischbluten sein. Bei regelmäßigen Kontrolluntersuchungen in unserer Praxis sind wir in der Lage, eine Parodontitis frühzeitig zu erkennen. Wir kümmern uns zusammen mit Ihnen um die Prävention, Behandlung und Nachsorge, damit Ihre Zähne noch lange festen Halt haben.

 

 © 2016 Zahnarztpraxis Emmerthal • Am Bahnhof 2 • 31860 Emmerthal

Telefon +49 (0) 5155 / 6066 

Impressum • Datenschutz